Kategorien &
Plattformen

Kirchenführungen in St. Leonhard

Kirchenführungen in St. Leonhard
Kirchenführungen in St. Leonhard
© Foto Uwe Dettmar

Führungen in St. Leonhard finden jeden Sonntag um 15:15 Uhr statt. Der Treffpunkt ist der Haupteingang der Kirche. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

St. Leonhard gilt vielen als eine der schönsten Kirchen Frankfurts. Mehr als acht Jahre war sie geschlossen und wurde umfassend saniert und restauriert. Seit September 2019 ist die Kirche nun wieder für die Gemeinde und die Besucherinnen und Besucher geöfnet. Im Rahmen unserer Kirchenführung können Sie mehr erfahren über die Architektur und Geschichte von St. Leonhard und auch die Ausstattung des Innenraums mit den Altären und Kunstwerken besichtigen.

In der Adventszeit gibt es zusätzliche Führungen am:

SA, 7.12.

SA, 14.12

SA, 21.12.

Beginn immer um 15:15 Uhr, Treffpunkt ist der Haupteingang der Kirche St. Leonhard

Die Kirche St. Leonhard ist wie folgt geöffnet:

Donnerstag und Freitag, 10–18 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertage, 11–19 Uhr

In der aktuellen Sonderausstellung im Dommuseum "Schätze aus dem Schutt. 800 Jahre St. Leonhard" werden derzeit die Funde aus der archäologischen Grabung, die 2011 in St. Leonhard durchgeführt wurde, gezeigt. Im Fokus der Ausstellung stehen auch die Methoden und Erkenntnisse der oft im Verborgenen tätigen Denkmalpflege, der Archäologie und der Restaurierung.

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung jeden Mittwoch 17:30 uhr und Sonntag 14 Uhr. (Ohne Anmeldung. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen.)