Dommuseum Frankfurt

Veranstaltungen



Ding und Transzendenz

Reliquien
21. Februar 2017

Hausaltar
21. März 2017

Pontifikalien
25. April 2017

jeweils 19 bis 20 Uhr
Sakristeum im Haus am Dom

Das Frankfurter Dommuseum bewahrt viele kunstvoll gestaltete Gegenstände der Liturgie. Für ihre Stifter und Benutzer waren sie von höchstem Wert. Dass sie heute im Museum aufbewahrt werden, zeugt von der Wertschätzung ihrer historischen Bedeutung und ihrer künstlerischen Qualität.

In der Reihe Ding und Transzendenz kommen Kunstwissenschaft, Philosophie und Theologie über die Dinge ins Gespräch: über ihre Entstehung und Bedeutung, über ihren materiellen Wert und ihre technische Raffinesse, über ihren Gebrauch. Aber auch über die Frage, wie sie zu Zeichen göttlicher Gegenwart wurden.

Zu jeder Veranstaltung werden einzelne Gegenstände aus der Vitrine genommen und können aus der Nähe betrachtet werden.

Mit: Prof. Dr. Günter Kruck, Dr. Bettina Schmitt, Dr. Stefan Scholz

Eintritt frei!

Eine Reihe des Dommuseums Frankfurt und der Akademie Rabanus Maurus.

  ImpressumIMPRESSUM  |  KontaktKONTAKT © 2015 DOMMUSEUM FRANKFURT